„Unsere“ Nazi-Weiber im WaldorflehrerInnen-Gewand …

 

… – müssen, karmisch ganz folgerichtig und ‚konsequent in den Untergang‘, mit jedem ‚Böckchen koalieren‘. Manchmal stellt der ‚Bock‘ sich auch als etwas kapitalerer, toller ‚Hirsch‘ heraus:

Ein Bordellbetreiber mit Kindern in der Waldorfschule.1

Den in ‚Waldorfkreisen‘ gängigen selbstgezimmerten „Lebenslügen als Krücke“ wird dies mangels dort vorhandener Intelligenz keinerlei Abbruch tun …2

UND: Weitere Karmabetrachtungen sind auf dem Beliebigkeits-‚Niveau‘ von ‚WaldorflehrerInnen‘ wie der u.a. hier genannten – und davon gibt es viele, sehr viele(!) – nicht nötig, weil nicht möglich (Punkt).

 

Gunther Thriene

 

1) Die De-Facto-Zuhälterei des deutschen Staates, also seiner Polit-Kaste – hierbei wie selten einmütig als entspränge sie genetisch unisono einem NS-KZ-Puff -, wird ausgezeichnet hier dokumentiert: „Sex – Made in Germany: Prostitution und ihre Profiteure“ wie – s.o. – auch Waldorf: Was, bitteschön, wird eine „staatliche Waldorfschule“ dann wohl sein?

2) Verräterisch diese Überschrift: „Zum ersten Mal in Deutschland: Waldorf mit staatlichem Segen“ – Wer dieses Polit-„Segens“ wohl bedarf!?! – Ganz gewiss die Nazi-Böcke im Waldorflehrer-Kostüm – und das nicht erst seit gestern …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s