„So eine Jahrhundertüberflutung wird es nie wieder geben“ …

 

…, lautete das Credo der Politiker vielerorts nach der „Jahrhundertflut 2002“. Dabei gibt es ernstzunehmende Hinweise darauf, dass – im Gegenteil – „Jahrhundertfluten“ sich jetzt wohl eher des Öfteren im 10-Jahres-Rhythmus mit noch weiter steigenden Wasserpegeln u.ä. wiederholen werden

Im klerikalfaschistoiden Nazistaat werden solche Hinweise häufig leichtfertig abgetan als „esoterische Spinnerei“ …

Mit durchschaubarer Absicht: Den wirklichen Schaden haben die Millionen Menschen, denen solche politischen ‚Heilslehren‘ aus kurzfristigem wahlkampftaktischen Kalkül verkündet werden – und die das glauben – bis zum nächsten verheerenden Hochwasser im Wohnzimmer etc. … Mit den wahrscheinlichen Kriegstotalschäden Vieler seit 1914 arbeitet hier in Deutschland wohl jede Generation seit 100 Jahren mindestens einmal jahrzehntelang vollkommen „umsonst“: Auch das wird durch die katastrophale Politik jetzt von 2002 bis 2013 ‚getoppt‘. Diese nun schon zweimal vor dem Nichts stehenden Menschen müssen zusehen, daß sie nicht alsbald wieder so dastehen. Der ‚Wettergott‘ allein wirds nicht richten …

Wer also sind hier die wahren „Spinner“!? – Von den geleisteten Amtsmeineiden wollen wir erst gar nicht reden …

 

Gunther Thriene

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s