Im klerikalfaschistoiden Nazistaat (III) …

 

… haben menschenverachtende Verbrechen wie das dieser Tage bei der Bundeswehr bekannt gewordene selbstredend menschheitsverbrecherische Methode.

Der staatlich nachweislich beförderten und deshalb heutzutage gängigen Reduktion des Menschen auf Sex – kriminelle Kleriker sind da federführend, so oder so, immer wenigstens zuhälterisch mit dabei – wird notfalls eben nach „Notzucht für Deutschland“ noch durch ‚eine kleine‘ Freiheitsberaubung im Spind deutlich Nachdruck verliehen.

Da kann jeder Mensch deutlich wissen, was er von so einer Befreiungsarmee und so einem Staat(!) zu halten hat, dessen Motto zu sein scheint: „Ein ‚kleines‘ KZ für JEDERMANN …“

 

Update 11.09.2012: Dass diese Obristen im wahrsten Sinne des Wortes gerade am heutigen Tage damit „auffliegen“, dass der MAD (Militärische Abschirm-Dienst) vor Jahren ein NSU-Mitglied als Spitzel anwerben wollte, und diese Akten darüber dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss bis zum heutigen Ultimatum vorzuenthalten versuchten, zeigt die ganze kriminelle Energie dieser Bande.

 

Gunther Thriene

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s