Schweizer Nazis gibt es nicht …


Der Nationalismus feiert auch im Springer-Blätterwald leider „fröhliche Urständ“. So schreibt DIE WELT unter der Überschrift POLEN UND EIN PROBLEM MIT HERTA MÜLLER:

… Doch es gibt in puncto Müller nicht nur Verbindendes. Es geht nicht nur um Rumänien, sondern auch, horribile dictu, um Deutschland. Das ruft uns die konservative Warschauer „Rzeczpospolita“ in Erinnerung. Bei allem Respekt vor Müllers Biografie: Die Entscheidung von Stockholm beweise „historische und politische Ignoranz“. Gebe es nicht menschliche Tragödien genug in der Gegenwart?

Und in der Vergangenheit erst recht: „Ich kann nicht der Erinnerung an mein Familienschicksal treu bleiben und mich vor dem Leid der Angehörigen von SS-Leuten verneigen“, schreibt der in den Siebzigerjahren geborene Redakteur unter Anspielung auf Herta Müllers Vater. Sein Mitleid, so der Autor, gelte vor allem den Opfern der Deutschen. …

Der Springer-Verlag ist „klug genug“, um sich ab und zu einen „Schweizer Söldner“ wie neulich Roger Köppel als Chefredaktor der WELT einzukaufen. Deshalb hat man es dort auch nötig, sofort Kommentare dazu wie meinen …

16.10.2009,  10:31 Uhr
Gunther Thriene sagt:
WARUM NUR, warum, reitet denn Roger Köppels letzte Dienststelle in Berlin jetzt auch noch auf diesem billigsten Nationalismus-Tripp mit – und bläst – wie alle Jesuitenzöglinge incl. Williamson und Anhänger – ins gleiche Horn!?

… nach spätestens fünf Minuten zu löschen.

Und das noch: Etwa 2000 Schweizer dienten nach verläßlichen Aussagen eines Schweizers freiwillig als Söldner in Hitlers Wehrmacht.

Mehr noch vermerkt ein Beitrag des Schweizers Fernsehens zur Schweizer Schutz-Staffel für NS-Verbrecher noch nach dem Krieg – und ohne Not – über Uki Gonis lesenswertes Buch über die Organisation ODESSA.

Wozu hat Friedrich Schiller den Eidgenossen den WILHELM TELL geschrieben!?!


Gunther Thriene

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s